Ernährung des Säuglings im 1. Lebensjahr und Einführung in die Familienkost

Wann soll ich den ersten Brei füttern? Was wird empfohlen: Fertigbrei oder selbst gekochter Brei?
Eltern von Säuglingen haben viele Fragen und müssen sich gleichzeitig durch unterschiedliche Informationen und Ratschläge kämpfen. Was nicht immer einfach ist! Dabei ist die ausgewogene Ernährung von Säuglingen einfacher als viele denken.

Milchmahlzeiten (Muttermilch oder industriell hergestellte Säuglingsmilch) haben Ihr Baby in den ersten Monaten prima versorgt. Jetzt möchte es mehr! Es reagiert neugierig auf andere Lebensmittel und braucht für seine Entwicklung zusätzlich Energie und Nährstoffe.

Frühestens mit Beginn des 5. Monats und spätestens mit Beginn des 7. Monats sollten die Milchmahlzeiten nach und nach durch Breimahlzeiten (Beikost) ersetzt werden.

In diesem Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zur richtigen Zusammensetzung der Beikost, Rezepte für das Selbstzubereiten der Breie und Erläuterungen zu Fertigprodukten sowie Tipps für die praktische Umsetzung. Gespannt bin ich auf Ihre Fragen, die ein Seminar erst richtig praxisnah machen! Die Seminarinhalte können in einem Skript nachgelesen werden.

Das Seminar findet statt, sobald sich genügend TeilnehmerInnen bei mir angemeldet haben.

Ort: Hebammenpraxis Laupheim

Silke Petzold, Diplom Oecotrophologin (Schwerpunkt Säuglings- und Kinderernährung)
Anmeldung unter: Tel. 07392- 96 87 88



Und was kommt nach dem Brei?

In diesem Ernährungsseminar geht es um den nächsten Schritt im Ernährungsplan der „Kleinen“ – der Übergang zum Familienessen.

Ab dem 10. - 12. Lebensmonat starten Eltern und Kinder in die nächste „Ernährungsrunde“. Je nach Entwicklungsstand kann das Baby jetzt ohne Unterstützung sitzen, selbstständig mit Löffel und Gabel essen, den Becher halten und die ersten Zähne sind da.

Der Brei sollte nun langsam durch das Familienessen ersetzt werden. Der kindliche Organismus hat sich weiterentwickelt und benötigt eine ausgewogene Lebensmittelauswahl. Aber wie funktioniert dass am besten?

Das Seminar gibt neben aktuellen Empfehlungen zur Kinderernährung, praxisnahe Informationen zur Umsetzung im Alltag. So ist der Übergang vom Brei zum Familienessen ein Kinderspiel.

Desweitern werden die Themen Kinderlebensmittel und Zusatzstoffe unter die Lupe genommen. Was verbirgt sich dahinter und wie erkennt man sie? Sind sie notwendig oder schaden sie einer gesunden Entwicklung des Kindes?

Das Seminar bietet viel Platz für Ihre Fragen, die zum Austausch anregen.
Die Inhalte können in einem Skript nachgelesen werden.

Das Seminar findet statt, soblad sich genügend TeilnehmerInnen bei mir angemeldet haben.

Ort: Hebammenpraxis Laupheim

Silke Petzold, Diplom Oecotrophologin (Schwerpunkt Säuglings- und Kinderernährung)
Anmeldung unter Tel. 07392- 96 87 88